Herzlich willkommen

Strg Taste gedrückt halten und Mausrad drehen.

 

Nach oben drehen = Schrift vergrößern.

 

Nach unten drehen = Schrift verkleinern.

_______________________________________________________

 

Neuer Transporter bewegt den KSB

 


Foto: MAZ

 

Nun sind wir endlich mobil. Am Montagvormittag, 26. Sep, konnten unser Vorsitzender Frank Müller (l.) und Geschäftsführer Matthias Senger (r.) von Landrat Ludger Weskamp (2.v.l.) und Olaf Neupert (2.v.r.), Oranienburger Filialdirektor der MBS, die Schlüssel für das lange benötigte eigene Fahrzeug entgegen nehmen.
„Auch im Namen der Vereine bedanken wir uns für die Unterstützung der MBS und des Landkreises“, sagte Frank Müller. Sportgeräte könnten den Vereinen nun noch einfacher zur Verfügung gestellt werden. Die Mittel für den Kleinbus stammen aus Mitteln des PS-Lotterie-Sparens der Mittelbrandenburgischen Sparkasse.

______________________________________________________________

 

Zur vierten und letzten Veranstaltung „Immer in Bewegung mit Fritzi“ 2016 in Oberhavel trafen sich am 15. Sep über 100 Kinder der Kita`s „Traumland“ und „Weltentdecker“ aus Hennigsdorf.

Bewegt wurde sich auf dem Freigelände der Kita „Traumland“.

Die kleinen Sportler und Sportlerinnen gaben in den vier Disziplinen ihr Bestes und meisterten diese zumeist mit Bravour.

Eine der Disziplinen ist der einbeinige Sprung in einen Reifen, wobei das Kind mit einem Bein aus dem Stand in den am Boden liegenden Reifen springen, auf demselben Bein landen und so 5 Sekunden stehenbleiben soll, ohne das andere Bein aufzusetzen. Dieser Versuch wird mit jedem Bein einmal durchgeführt.

 

_______________________________________

 

Der Kreissportbund war einer der Unterstützer des 19. Hennigsdorfer Citylaufes am 28. August. KSB-Geschäftsführer Matthias Senger (l.) nahm zusammen mit Olaf Glowatzki von der Hennigsdorfer Wohnungsbaugesellschaft (2.v.r.) und Bernd Götze (r.), Vorsitzender des SV Stahl Hennigsdorf, die Siegerehrung vor.